Geräuschloser Trainerwechsel bei der ersten Männer-Mannschaft

Die 1. Herren wird nach der Saison Nils Uhlig verlieren, der aus privaten Gründen nach Oldenburg ziehen wird. Ein großer Verlust, denn der Coach führte die Mannschaft in seinem ersten Jahr nicht nur zurück in die Landesliga, sondern etablierte das Team trotz Corona problemlos in der neuen Spielklasse. Der Trainer zeichnet außerdem verantwortlich dafür, dass die Mannschaft sowohl ein neues Spielsystem als auch einen sehr breiten, eingespielten Kader hat. In dieser Zeit entwickelte sich zudem die Zuschauerzahl sehr positiv, wofür der Fanklub nur das lautstärkste Beispiel ist.
Mit Albert Kreismann wurde innerhalb kürzester Zeit der logische Nachfolger und Wunschkandidat gefunden. Er ist aktuell nicht nur Co-Trainer in der ersten Mannschaft (und hat somit ebenfalls einen Anteil an den oben genannten positiven Entwicklungen), sondern zudem sehr engagiert im breit aufgestellten und wieder erfolgreichen Jugendbereich. Albert Kreismann ist trotz seines jungen Alters bereits B-Lizenz-Inhaber und wird  nach einhelliger Meinung von Vorstand sowie Mannschaft den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Viel Erfolg, Albert und natürlich vielen Dank, Nils. Du bist immer in unseren Hallen willkommen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.